Weinbergterrassen mit Schloss Sanssouci © TMB-Fotoarchiv/ Wieck
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Potsdam Marketing und Service GmbH
Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam
0331-27558899
0331-2755858

Unterkünfte vor Ort

Potsdam - Stadt der Schlösser und Gärten

In den vergangenen 300 Jahren wandelte sich die Garnisonstadt Potsdam zu einer der prächtigsten Residenzstädte Europas. Preußenkönig Friedrich II. wie auch seine Vorgänger und Nachfolger schufen in und um Potsdam zahlreiche barocke Bauten sowie 17 Schlösser und Paläste mit üppigen Landschaftsparks, u.a. Schloss und Park Sanssouci, der Neue Garten mit Marmorpalais und Schloss Cecilienhof und Schloss und Park Babelsberg. Über die Geschichte Brandenburg-Preußens erfahren Sie mehr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte. Neben den Schössern und Gärten laden Sie auch die Biosphäre Potsdam, das Krongut Bornstedt oder der Filmpark Babelsberg ein. Die Spuren vieler europäischer Staaten und Kulturen verweisen auf die weltoffene Art der brandenburgischen Kurfürsten und Könige, die Hugenotten aus Frankreich, Bauhandwerker aus den Niederlanden oder Weber aus Böhmen in die Stadt holten. Die russische Kolonie Alexandrowka (19. Jh.), die böhmische Webersiedlung Nowawes (18. Jh.) und das Holländische Viertel (18. Jh.) erinnern an diese Zeiten. Heute ist das Holländische Viertel mit seinen Antiquitätengeschäften, Restaurants und Cafés Anziehungspunkt für viele Gäste. Die roten Ziegelbauten bieten auch alljährlich die Kulisse für das Tulpenfest, den Töpfermarkt und den niederländischen Weihnachtsmarkt.
In den vergangenen 300 Jahren wandelte sich die Garnisonstadt Potsdam zu einer der prächtigsten Residenzstädte Europas. Preußenkönig Friedrich II. wie auch seine Vorgänger und Nachfolger schufen in und um Potsdam zahlreiche barocke Bauten sowie 17 Schlösser und Paläste mit üppigen Landschaftsparks, u.a. Schloss und Park Sanssouci, der Neue Garten mit Marmorpalais und Schloss Cecilienhof und Schloss und Park Babelsberg. Über die Geschichte Brandenburg-Preußens erfahren Sie mehr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte. Neben den Schössern und Gärten laden Sie auch die Biosphäre Potsdam, das Krongut Bornstedt oder der Filmpark Babelsberg ein. Die Spuren vieler europäischer Staaten und Kulturen verweisen auf die weltoffene Art der brandenburgischen Kurfürsten und Könige, die Hugenotten aus Frankreich, Bauhandwerker aus den Niederlanden oder Weber aus Böhmen in die Stadt holten. Die russische Kolonie Alexandrowka (19. Jh.), die böhmische Webersiedlung Nowawes (18. Jh.) und das Holländische Viertel (18. Jh.) erinnern an diese Zeiten. Heute ist das Holländische Viertel mit seinen Antiquitätengeschäften, Restaurants und Cafés Anziehungspunkt für viele Gäste. Die roten Ziegelbauten bieten auch alljährlich die Kulisse für das Tulpenfest, den Töpfermarkt und den niederländischen Weihnachtsmarkt.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x