Weinbergterrassen mit Schloss Sanssouci © TMB-Fotoarchiv/ Wieck
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  

Kontakt


Lange Brücke 6
14467 Potsdam
0331-27592 10/ -20/ -30
0331-291090

Unterkünfte vor Ort

Weisse Flotte Potsdam

Die Weisse Flotte Potsdam lädt ihre Gäste von März bis Dezember zu Schiffstouren durch die Potsdamer Havellandschaft ein. Startpunkt ist der Potsdamer Hafen unmittelbar am Hauptbahnhof (Lange Brücke). Einer der Höhepunkte ist die "Schlösserrundfahrt" (1.5 Stunden), die vom Wasser aus einen einzigartigen Blick auf die zum UNESCO Welterbe gehörende Potsdamer Schlösser- und Parklandschaft ermöglicht. Weitere Touren führen u.a. nach Berlin, zur Blütenstadt Werder, nach Oranienburg oder Brandenburg an der Havel. Auf dem Programm der Weissen Flotte stehen zudem Abendfahrten mit kulinarischen Angeboten und stimmungsvoller Unterhaltung. An sechs Wochenenden im Jahr finden die "Nächtlichen Schlösserimpressionen" statt.
Die Weisse Flotte Potsdam lädt ihre Gäste von März bis Dezember zu Schiffstouren durch die Potsdamer Havellandschaft ein. Startpunkt ist der Potsdamer Hafen unmittelbar am Hauptbahnhof (Lange Brücke). Einer der Höhepunkte ist die "Schlösserrundfahrt" (1.5 Stunden), die vom Wasser aus einen einzigartigen Blick auf die zum UNESCO Welterbe gehörende Potsdamer Schlösser- und Parklandschaft ermöglicht. Weitere Touren führen u.a. nach Berlin, zur Blütenstadt Werder, nach Oranienburg oder Brandenburg an der Havel. Auf dem Programm der Weissen Flotte stehen zudem Abendfahrten mit kulinarischen Angeboten und stimmungsvoller Unterhaltung. An sechs Wochenenden im Jahr finden die "Nächtlichen Schlösserimpressionen" statt.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 3,83 Herzchen (3.83) | 6 Bewertung(en)
6 Kommentar(e)
20.10.2015 um 19:39 Uhr, Erika und Hans Paul schrieb:

7 Stunden auf der "Fridericus Rex "anlässlich unserer goldenen Hochzeit" waren ein wunderbares Erlebnis! Ein (bei 12° Außentemperatur)) gut geheiztes Schiff , festlich gedeckte Tische, aufmerksames, freundliches Personal, und sowohl Vorsuppe wie auch dreierlei verschiedene Hauptgerichte (Fisch, Fleisch, Vegetarisch)mit ´(kleinem) Nachtisch waren zu unserer vollsten Zufriedenheit. Wir danken Küche und Besatzung herzlich! Und finden: durchaus empfehlenswert

18.10.2015 um 20:48 Uhr, Hans-Christoph Paul schrieb:

Leider werden eher negative Erlebnisse als positive Erfahrungen gepostet. Hier eine positive Erfahrung: Charterfahrt (7 Stunden) mit der Fredericus Rex. Goldene Hochzeit, volles Schiff, 2 Mahlzeiten, Getränke und Programm. Flexible Mannschaft, hilfsbereit, freundlich. Essen war gut, pünktlich. Auf einem Vollen Schiff nicht unbedingt leicht. Eine Schöne Fahrt über die Gewässer um Potsdam. Ich würde bewerten: Empfehlenswert.

26.08.2014 um 09:47 Uhr, Christa Merkel schrieb:

nächtliche SChlösserimpressionen - Potsdam Wir wollten unsere Silberhochzeit am 16.8.14 mit dieser Fahrt der weißen Flotte ausklingen lassen und haben unsere Gäste dazu eingeladen. Wir haben es uns über 600Eu kosten lassen, für diese Enttäuschung. Im Vorfeld, bei telefonischer Buchung, hatte ich um möglichst zusammenhängende Plätze gebeten und auf unserem besonderen Anlass hingewiesen. Doch die Realität, getrau dem Motto * diese Gäste kommen weit her und nie wieder* wurde auch verfahren. Wir hatten aauf dem ältesten SChiff, der Fridericus Rex, unsere Plätze direkt über der Schiffsschraube am hinteren Teil des Schiffes, der anscheinend sonst offen ist. Mit einer Plane, notdürftig verschlossen, durch die man nicht sehen konnte. Die Sitzbank hatte keine Rückenlehne und man konnten dahinter direkt ins Wasser sehen. Es zog und war sehr kalt. Ausserdem war dieser Teil des SChiffes nur sehr spärlich beleuchtet, so dass man ohne Taschenlampe keine Getränke bestellen konnte. Das 3-Gang-Menü setzte dem noch die Krone auf. Suppentassen ohne Untertasse mit lauwarmer weiß-ich-was, jedenfalls kein *Schaumsüppen* Kartoffelgratin war durch eine Kloßscheibe ersetzt - ebenfalls lau auf kalten Tellern und der Nachtisch, der ein Mousse sein sollte, entpuppte sich als einfacher Yoghurt mit Schokoraspeldekoration. Aber bei der Dunkelheit konnte man eh nicht sehen, was man ißt. Die Fahrt war langweilig und langathmig. Romanisch war da nichts über der SChiffsschraube ohne Fenster mit lauwarmem Essen. Kann jedem nur abraten, dafür GEld auszugeben. Dann lieber mit Bockwurst und Brötchen am Tag eine Rundfahrt machen und die Gegend genießen. Wir sind sehr enttäuscht und unsere Gäste ebenfalls.

alle Kommentare anzeigen

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzSenftenbergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x