Sonnenbad am Schwielowsee © TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
Landgut Stober, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt


Behnitzer Dorfstraße 29-31
14641 Nauen OT Groß Behnitz
033239-208060
033239-208068

Landgut Stober in Groß Behnitz

Ein einmaliges Zeugnis für die agrar-industrielle Produktion, zeitgenössische Baukunst und Parkarchitektur des Großbürgertums in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Deutschland ist das Denkmalensemble des Landgutes Stober in Groß Behnitz. Drei Generationen der Familie Borsig lebten und wirkten in Groß Behnitz. Sie bewirtschafteten ihr Landgut nach modernsten landwirtschaftlichen Methoden. Für die Region stellten die Borsigs eine dominante wirtschaftliche Kraft dar. Die Dauerausstellung „Landgut  - Zeitfenster Deutscher Geschichte“ zeigt Interessantes zur Geschichte der Region und des Gutes sowie zum Leben und Wirken der Familie Borsig in Groß Behnitz (täglich von 11.30-21.00 Uhr geöffnet).
Besuchen Sie auch die zweite Dauerausstellung zu dem Thema: Kreisauer Kreis - Dr. Ernst von Borsig jun. war als Forst- und Landwirtschaftsexperte Mitglied des Kreisauer Kreises, der größten Widerstandsbewegung gegen Hitler und den Nationalsozialismus (täglich von 11.30-18.00 Uhr geöffnet).
Ein einmaliges Zeugnis für die agrar-industrielle Produktion, zeitgenössische Baukunst und Parkarchitektur des Großbürgertums in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Deutschland ist das Denkmalensemble des Landgutes Stober in Groß Behnitz. Drei Generationen der Familie Borsig lebten und wirkten in Groß Behnitz. Sie bewirtschafteten ihr Landgut nach modernsten landwirtschaftlichen Methoden. Für die Region stellten die Borsigs eine dominante wirtschaftliche Kraft dar. Die Dauerausstellung „Landgut  - Zeitfenster Deutscher Geschichte“ zeigt Interessantes zur Geschichte der Region und des Gutes sowie zum Leben und Wirken der Familie Borsig in Groß Behnitz (täglich von 11.30-21.00 Uhr geöffnet).
Besuchen Sie auch die zweite Dauerausstellung zu dem Thema: Kreisauer Kreis - Dr. Ernst von Borsig jun. war als Forst- und Landwirtschaftsexperte Mitglied des Kreisauer Kreises, der größten Widerstandsbewegung gegen Hitler und den Nationalsozialismus (täglich von 11.30-18.00 Uhr geöffnet).

Öffnungszeiten

Montag 11:30 - 21:00 Uhr
Dienstag 11:30 - 21:00 Uhr
Mittwoch 11:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag 11:30 - 21:00 Uhr
Freitag 11:30 - 21:00 Uhr
Samstag 11:30 - 21:00 Uhr
Sonntag 11:30 - 21:00 Uhr
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x