Blick von der Alten Elbe auf die Stadt Mühlberg © Stadt Mühlberg
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Niederlausitzer Museumseisenbahn e.V.

03238 Kleinbahren

Niederlausitzer Museumseisenbahn

Volle Fahrt - Mit dem Aufbau und dem Betrieb einer Museumseisenbahn auf der ehemaligen DR-Strecke von Finsterwalde nach Crinitz ist der regionalen Eisenbahngeschichte ein Denkmal gesetzt worden. Eisenbahnbegeisterte jeden Alters können mit der Niederlausitzer Museumseisenbahn ihrer Nostalgie-Liebe frönen. Neben betriebsfähigen Fahrzeugen wie Diesellokomotiven und über 100 Jahre alte preußische Personenwagen, kann eine Dampflokomotive als Ausstellungsobjekt besichtigt werden.

Die Niederlausitzer Museumseisenbahn startet mit dem Crinitzer Töpfermarkt (erstes Wochenende im April) und bietet neben öffentlichen Fahrten (i.d.R. einmal im Monat) auch Fahrten zu Christi Himmelfahrt an. Außerdem veranstaltet die Bahn jährlich eine Schlemmerfahrt, ein traditionelles Schlachtefest, die Halloweenfahrt sowie Glühwein- und Nikolausfahrten zur Adventszeit.

Ab Mitte Dezember bis Anfang April hat die Eisenbahn Betriebsruhe.

In den vergangenen Jahren wurden spezielle Angebote im Zusammenhang mit der Museumseisenbahn entwickelt und in die Tat umgesetzt:
  • Kindertagsfahrt
  • Schlemmerfahrten (Eisenbahnromantik in Verbindung mit kulinarischen Spezialitäten)
  • Schlachtefest mit Bockbieranstich und Blasmusik
  • Nikolausfahrten
  • Sonderfahrten mit dem historischen Personenzug oder dem Salonwagen zu besonderen Anlässen auf Kundenwunsch (Geburtstage, Taufe, Einschulung, Jugendweihe / Konfirmation, Hochzeit, Familientreffen, Klassentreffen, Betriebsausflüge)
Volle Fahrt - Mit dem Aufbau und dem Betrieb einer Museumseisenbahn auf der ehemaligen DR-Strecke von Finsterwalde nach Crinitz ist der regionalen Eisenbahngeschichte ein Denkmal gesetzt worden. Eisenbahnbegeisterte jeden Alters können mit der Niederlausitzer Museumseisenbahn ihrer Nostalgie-Liebe frönen. Neben betriebsfähigen Fahrzeugen wie Diesellokomotiven und über 100 Jahre alte preußische Personenwagen, kann eine Dampflokomotive als Ausstellungsobjekt besichtigt werden.

Die Niederlausitzer Museumseisenbahn startet mit dem Crinitzer Töpfermarkt (erstes Wochenende im April) und bietet neben öffentlichen Fahrten (i.d.R. einmal im Monat) auch Fahrten zu Christi Himmelfahrt an. Außerdem veranstaltet die Bahn jährlich eine Schlemmerfahrt, ein traditionelles Schlachtefest, die Halloweenfahrt sowie Glühwein- und Nikolausfahrten zur Adventszeit.

Ab Mitte Dezember bis Anfang April hat die Eisenbahn Betriebsruhe.

In den vergangenen Jahren wurden spezielle Angebote im Zusammenhang mit der Museumseisenbahn entwickelt und in die Tat umgesetzt:
  • Kindertagsfahrt
  • Schlemmerfahrten (Eisenbahnromantik in Verbindung mit kulinarischen Spezialitäten)
  • Schlachtefest mit Bockbieranstich und Blasmusik
  • Nikolausfahrten
  • Sonderfahrten mit dem historischen Personenzug oder dem Salonwagen zu besonderen Anlässen auf Kundenwunsch (Geburtstage, Taufe, Einschulung, Jugendweihe / Konfirmation, Hochzeit, Familientreffen, Klassentreffen, Betriebsausflüge)

Preise

Erwachsene
Preis in EUR 5,50
Beschreibung einfache Fahrt zu öffentlichen Fahrtagen; 11,00 Euro Hin- und Rückfahrt
Kinder (6 bis 14 Jahre)
Preis in EUR 3,00
Beschreibung einfache Fahrt zu öffentlichen Fahrtagen; 5,50 Euro Hin- und Rückfahrt
Familien
Preis in EUR 25,00
Anzahl Erwachsene 2
Anzahl/Alter Kinder 2,
Beschreibung Hin- und Rückfahrt zu öffentlichen Fahrtagen
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)LinumNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der NiederlausitzSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x