Glienicker Schlosspark im Winter ©J.Hoffmann
Online-Buchung
65 Euro Angebot
79 Euro Angebot
Anzahl Doppelzimmer
für 2 Personen
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
Winterplantage, Foto: Werderaner Tannenhof

Weihnachtsbaumschlagen in Brandenburg 2015

Nur noch wenige Wochen, dann erstrahlt er wieder in vollem Glanz – der Weihnachtsbaum. Wer bei der Wahl des Baumes auf regionalen Anbau schwört und sich seinen Baum ganz individuell aussuchen möchte, begibt sich am besten ins Berliner Umland. In Brandenburg gibt es viele Adressen von privaten Waldbesitzern oder Förstereien, die Nadelbäume zum selber schlagen anbieten – von Kiefern über Fichten, Douglasien bis hin zu Tannen.



Hier können Sie Ihren Weihnachtsbaum selber schlagen:

Danewitz bei Biesenthal: Weihnachtsbaumfeld, Tannen-Gesche, an der Dorfstraße 48, Weihnachtsbäume verschiedener Arten, außer Kiefern, mit kleinem Weihnachtsmarkt, 01.12. bis 23.12.2015, 9 bis 16 Uhr (am 24.12.2015, 9 bis 12 Uhr), gastronomisches Angebot am dritten und vierten Advents-Wochenende, u.a. mit Gulaschkanone, Speisen aus dem Hofladen Danewitz, Brot aus dem Feldstein-Backofen), Kontakt: Tel. 03337-3346

Dyrotz
bei Wustermark: Rustikal geht es in Dyrotz bei Wustermark zu. Wer hier seine Blaufichte fällen will, sollte Säge, Handschuhe und Packschnur mitbringen. 19.12./20.12.2015, 10 bis 16 Uhr, Wustermark, Ortsteil Dyrotz (Havelland), Hinweisschilder ab Outlet-Center B 5, Kontakt: Tel. 0170-1801818 oder bei Facebook

Groß Köris
: Waldweihnacht in der Landeswald-Oberförsterei Hammer, Weihnachtsbäume selber schlagen (Kiefern, Schwarzkiefern, Fichten), mit Lagerfeuer, Glühwein und Wildbraten, 12.12.2015, 12 bis 17 Uhr, Oberförsterei Hammer, Anfahrt Autobahn A13, Abfahrt Groß Köris, Landstraße in östlicher Richtung über Klein Köris auf die B179, dort rechts in Richtung Lübben (südlich) 3 km bis zur Landeswaldoberförsterei, Kontakt: Tim Ness, Leiter der Oberförsterei Hammer, Tel. 033765-21780

Groß Marzehns: Weihnachtsbaum selber schlagen mit Lagerfeuer und Imbiss, als Weihnachtsbäume stehen Blaufichten und Nordmanntannen zur Wahl, 12./13.12. und 19./20.12.2015, 10 bis 15 Uhr, Rabener Weg, 14823 Groß Marzehns (Potsdam-Mittelmark), Autobahnabfahrt A9 Klein Marzehns, der Weg ist ausgeschildert, Kontakt: Tel. 033848-60005

Grüntal (Sydower Fließ, Barnimer Land): Gärtnerei Schubert, Mühlenbergweg 9, vom 29.11. bis 23.12.2015 gibt es hier Nordmanntannen, Blau-/Rotfichten und serbische Fichten sowie Coloradotannen und Nobilis-Tannen zum selber schlagen, außerdem stehen bereits geschnittene Bäume bereit, geöffnet ist bei Tageslicht bis Einbruch der Dunkelheit, am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende wird außerdem für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt, Kontakt: Tel. 03337-46101, www.gärtnerei-gschubert.de

Melchow bei Eberswalde: Wer Blaufichten mag und gerne wandert, der ist in Melchow bei Eberswalde richtig. Vom Bahnhof aus geht es auf den Adventsmarkt und anschließend ab 13.30 Uhr in den Wald zu den Weihnachtsbäumen, 13.12.2015, 13 bis 18 Uhr, Bahnhof Melchow (Barnimer Land), Kontakt: www.naturparkbahnhof-melchow.de

Mellensee bei Zossen: Im Weihnachtsbaum-Wald Mellensee, bei Zossen gelegen, kann man selbst Säge oder Axt schwingen, um bei Lagerfeuer und Glühwein den eigenen Baum zu schlagen. Jedes Kind wird vom Weihnachtsmann mit einem kleinen Geschenk überrascht. Es gibt darüber hinaus Kinderpunsch und Bratwurst, Ponyreiten und Kerzenziehen, 28.11. bis 23.12.2015, 8 bis 16 Uhr (am 24.12.2015, bis 12 Uhr), Kontakt: CSM Christbäume & Schmuckreisig Mellensee, Am Mellensee, 15838 Mellensee, www.weihnachtsbaum-selbst-schlagen.de

Nackel, an der B5 zwischen Friesack und Wusterhausen, Nordmanntannen und einige Blaufichten zum selber schlagen, Sägen vorhanden, täglich ab 10 Uhr, am 12.12.2015 ab 10 Uhr Bäuerlicher Weihnachtsmarkt in der Scheune mit Kaffee, Kuchen, Glühwein, Kesselgulasch vom Hirsch, Keramik, Kerzen ziehen, Gesangsdarbietung (ca. 12 Uhr). Kontakt: Tel. 033978-50440

Neuzelle: Blaufichten selber schlagen, stimmungsvolle Waldweihnacht mit Lagerfeuer, Glühwein und Gulaschkanone, 12.12.2015, 10 bis 13 Uhr, Ort: am Treppelpflaster, die Schonung liegt in der Nähe der Straßenverbindung zwischen dem Neuzeller Ortsteil Kummero und Treppeln, der Standort ist ab Feuerwehrgerätehaus in Neuzelle ausgeschildert, Kontakt: Stiftung Stift Neuzelle, Tel. 033652-81416, E-Mail: info‎@‎stift-neuzelle.de, www.stift-neuzelle.de

Schwedt, Ortsteil Kunow: Privatwald, zum selber schlagen gibt es Nordmanntannen, Fichten, Kiefern, Blaufichten, außerdem gastronomisches Angebot (heiße und kalte Getränke, Bratwurst, Kesselgulasch, Zwiebelkuchen), 10.12. bis 24.12.2015, 8 bis 16 Uhr, Kontakt: Tel. 03333-166078

Werder (Havel), Ortsteil Plessow: Lehniner Chaussee 19, 14542 Werder (Havel), Weihnachtsbäume aus regionalem Anbau, wer nicht das richtige Werkzeug zum Baumschlagen hat, bekommt eine Säge und einen Karren gestellt. Am Stand wird der Stamm aller Bäume für den Ständer passend gemacht und für den Transport nach Hause in ein Netz gehüllt, 01.11. bis 23.12.2015, 9 bis 17 Uhr, der Preis für den Baum richtet sich nach der Größe, im Hofladen gibt es zur Stärkung Glühwein und Bratwurst, Kontakt: Tel. 03327-43265, E-Mail: kontakt‎@‎werderaner-tannenhof.de, www.werderaner-tannenhof.de

Werneuchen, Ortsteil Tiefensee: Gutshof, Weihnachtsbäume selber schlagen, 28.11 bis 23.12.2015, 10 bis 16 Uhr, Bauer Nietsch, Adolf-Reichwein-Straße 23A, 16356 Werneuchen, Kontakt: Tel. 033398-94948,
www.bauer-nietsch.de

 

Weitere Informationen:

Der Landesbetrieb Forst Brandenburg veröffentlicht jedes Jahr eine Liste mit Orten, wo Weihnachtsbäume selber geschlagen werden können.

Forstliches Weihnachtsbaumangebot 2015

zurücknach oben
Winterliches BrandenburgPreisspecialsWochenendangeboteKurzurlaubWellnessKulturreisenFamilienreisenSchlosshotels & HerrenhäuserWinterliche Preisspecials für 65 EuroWinterliche Preisspecials für 79 EuroWochenangebote 189 EURWinterliche ArrangementsPreisspecials im Überblick
x
x